bedeckt München 21°

Benediktbeuern:Streit unter Jugendlichen eskaliert

Ein Streit unter Jugendlichen ist am Freitagabend in Benediktbeuern eskaliert. Laut Polizei haben ein 13-jähriger Kochler und ein 15-jähriger Heilbrunner in der Nähe der Jugendherberge wegen einer Beziehung zu einem Mädchen gestritten, der Jüngere soll dem anderen ins Gesicht geschlagen und ihn laut Zeugen mit einem Taschenmesser bedroht haben. Die alarmierten Polizisten konnten bei dem Buben zwar kein Messer finden, dafür aber ein Tütchen mit einer geringen Menge Amphetamin. Er wurde nach Hause zu seinen Eltern gebracht. Obwohl der 13-Jährige noch nicht strafmündig ist, werden Anzeigen wegen Körperverletzung, Bedrohung und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz an die Staatsanwaltschaft geleitet und dem Jugendamt vorgelegt.