bedeckt München 13°

Bad Tölz:Zwölfjähriger Radler kollidiert mit Auto

Ein zwölfjähriger Schüler aus Waakirchen ist bei einem Verkehrsunfall am Montag in Bad Tölz am Knie verletzt worden und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Dass der junge Radfahrer keine weiteren Verletzungen davontrug, ist wohl auch der Tatsache geschuldet, dass er einen Helm trug. Nach Angaben der Polizei verließ er gegen 14.30 Uhr einen Parkplatz an der Sachsenkamer Straße und wollte über die Umfahrungsstraße des dortigen Supermarkts in Richtung P&R-Parkplatz weiterfahren. Zur selben Zeit fuhr ein 67-jähriger Münchner um den Supermarkt herum in Richtung Kreisverkehr. Am Hauseck des Supermarkts, kurz vor der Einfahrt in den Kreisverkehr, übersah der Schüler das Auto und beide kollidierten. Der Sachschaden am Auto beläuft sich auf etwa 2500 Euro.

© SZ vom 12.08.2020 / cjk

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite