bedeckt München 10°

Bad Tölz-Wolfratshausen:Sieben-Tage-Wert weiter über 100

Corona-Inzidenzwerte

Bad Tölz-Wolfratshausen 111,0

Landkreis München 105,9

Weilheim-Schongau 116,6

Quelle: Robert-Koch-Institut

Im Landkreis könnten schon von Donnerstag an strengere Corona-Regeln gelten. Die Sieben-Tage-Inzidenz lag laut Robert-Koch-Institut am Montag erneut über 100. Ist das an drei Tagen hintereinander der Fall, greift die sogenannte Notbremse. Dann gibt es zwischen 22 und 5 Uhr eine nächtliche Ausgangsbeschränkung. "Click & Meet" im Einzelhandel bleibt zwar weiter möglich, wer shoppen gehen will, braucht zusätzlich zu einem Termin im Geschäft aber dann auch einen negativen Corona-Test. Neben den Mitgliedern des eigenen Haushalts darf man nur noch mit einer weiteren Person zusammenkommen oder Sport machen. Und die Kulturstätten werden für den Besuch wieder geschlossen.

Mit der Sieben-Tage-Inzidenz ist auch die Anzahl der Infizierten gestiegen. Laut Tölzer Landratsamt haben sich aktuell 215 Personen mit dem Corona-Virus angesteckt. Die meisten davon leben in Bad Tölz und Geretsried (jeweils 46) sowie in Wolfratshausen und Lenggries (jeweils 26). Bei den Impfungen geht es langsam vorwärts. Circa 28 450 Menschen im Landkreis wurden schon geimpft, etwa 8200 davon haben auch schon ihre Zweitimpfung erhalten.

© SZ vom 13.04.2021 / zif
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema