Bad Tölz-Wolfratshausen:Inzidenz steigt weiter an

Das Tölzer Gesundheitsamt hat auf Mittwoch zahlreiche liegen gebliebene Fälle abarbeiten und ans Robert-Koch-Institut (RKI) melden können. Dadurch stieg die Sieben-Tage-Inzidenz entsprechend an: Am Mittwoch wies das RKI für Bad Tölz-Wolfratshausen einen Wert von 280,8 - der fünfthöchste Wert von allen Kommunen in Deutschland. 539 Corona-Fälle gibt es demnach aktuell im Landkreis;bei weiteren knapp 120 Betroffenen gibt es einen positiven Befund, diese Fälle wurden vom Gesundheitsamt aber noch nicht näher untersucht. Unterdessen häufen sich auch die Corona-Ansteckungen an den Schulen. Alleine an der Realschule Geretsried gibt es verteilt auf 13 Klassen 30 nachgewiesene Infektionen, 105 Personen sind dort in Quarantäne.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB