Bad Tölz-Wolfratshausen:Corona: 58 Infizierte in den Kliniken

Corona-Inzidenzwerte

Bad Tölz-Wolfratshausen 656,7

Landkreis München 470,4

Weilheim-Schongau 913,1

Quelle: Robert-Koch-Institut

Die Corona-Fallzahlen sind im Landkreis erneut etwas nach oben geklettert: Waren es am Donnerstag noch 1833 positiv Getestete, so meldete die Kreisbehörde am Freitag 16 mehr, also insgesamt 1849. 58 Betroffene werden im Krankenhaus behandelt, davon elf auf den Intensivstationen - und neun müssen auch beatmet werden.

Vier Kommunen verzeichnen weiterhin dreistellige Infektionszahlen, darunter die drei Städte und eine Landgemeinde: Mit 331 führt Geretsried die Liste an, gefolgt von Bad Tölz mit 284 und Wolfratshausen mit 220. Lenggries meldet 142 Infektionen. Dietramszell wiederum bleibt knapp unter der Marke der Dreistelligkeit mit 98 Fällen, 80 sind es in Egling und 70 in Kochel am See. In Münsing leben 68 Betroffene, in Wackersberg 67 und in Eurasburg 60. 56 positiv Getestete verzeichnet Bad Heilbrunn, 53 Gaißach, 44 sind es jeweils in Greiling und Reichersbeuern, 42 in Icking und 40 in Bichl. Schlehdorf meldet 34 Betroffene, Königsdorf 31 und Benediktbeuern 26. Die wenigsten Corona-Fälle sind derzeit mit 13 in der Jachenau bekannt.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB