bedeckt München 20°
vgwortpixel

Bad Tölz:Vier Gäste prellen Zeche im Wirtshaus

In einer Gaststätte in der Krankenhausstraße konsumierten am Sonntagabend vier Personen Speisen und Getränke im Wert von 67,40 Euro. Doch wie die Polizei mitteilt, verließen sie anschließend das Lokal in verschiedene Richtungen, ohne zu bezahlen. Sie wurden jedoch vom Überwachungsvideo erfasst. Die Zechpreller sind zwischen 30 und 40 Jahren alt, sprechen gebrochen deutsch und waren durchschnittlich groß. Nur einer war etwa 190 Zentimeter groß und untersetzt.