bedeckt München 21°

Ausstellung:Weber im Hollerhaus

SERVICE
(Foto: Veranstalter)

Zeichnungen, Acrylbilder und Aquarelle voller Spontanität

"Hallo kleines Fräulein" lautet der Titel einer Ausstellung von Andrea Weber, die vom 29. Juni bis 14. Juli im Ickinger Hollerhaus zu sehen ist. Die Künstlerin, Kulturjournalistin und stellvertretende Vorsitzende des Kulturvereins Isar-Loisach zeigt Zeichnungen, Acrylbilder und Aquarelle voller Spontanität, in denen sie neugierige Wesen und Figuren entstehen lässt. Vernissage ist am Samstag, 29. Juni, um 17 Uhr. Die Ausstellung ist jeweils samstags und sonntags von 14 bis 18 Uhr, sowie nach Vereinbarung unter Telefon 08178/4408 zu sehen.