bedeckt München 22°

Aus dem Polizeibericht:Zu spät gebremst: Frau verletzt sich

Eine Verletzte und ein Sachschaden von etwa 15 000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch in Geretsried ereignet hat. Laut Polizei war gegen 13 Uhr ein 47-jähriger Geretsrieder Autofahrer am Steiner Ring unterwegs, hinter ihn fuhr eine 43-Jährige aus dem Landkreis Starnberg. Als der Geretsrieder an der Einmündung Richard-Wagner-Strasse stehen blieb, um Vorfahrt zu gewähren, bemerkte das die hinter ihm Fahrende zu spät, so dass es zur Kollision kam. Die Frau musste anschließend im Krankenhaus medizinisch versorgt werden, die Autos wurden abgeschleppt.

© SZ vom 10.07.2020 / cjk

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite