Aus dem Polizeibericht:Warnung vor Giftködern

Die Polizei warnt Hundebesitzer vor ausgelegten Giftködern und bittet zugleich um Hinweise, um dem Täter auf die Spur zu kommen. Wie die Beamten berichten, stieß ein Hundebesitzer am Montag in den Mittagsstunden bei der Gassirunde im Wald bei Sachsenhausen/Hornstein auf mehrere Giftköder. Seine Hündin hatte zuvor von den stark duftenden Ködern gegessen. Nachdem der Wolfratshauser das Tier umgehend in eine Klinik brachte, ist der Vierbeiner den Beamten zufolge wieder wohlauf. Hinweise werden unter der Rufnummer 08171/42110 erbeten.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema