bedeckt München 24°
vgwortpixel

Aus dem Polizeibericht:Auto prallt auf Haus - vier Schwerverletzte

Ein 19-jähriger Lenggrieser ist in der Nacht zum Dienstag mit seinem Auto gegen ein Wohnhaus in Dietramszell geprallt. Wie die Polizei berichtet, wurden der Fahrer und seine drei Mitfahrer, eine 15-jährige Lenggrieserin sowie ein 18-Jähriger und ein 16-Jähriger aus Bad Tölz, bei dem Unfall schwer verletzt. Sie mussten in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Laut Bericht schleuderte der Lenggrieser auf dem Weg von Ascholding nach Tölz wegen zu hohen Tempos aus einer Kurve, durchbrach einen Zaun und prallte gegen das Wohngebäude eines 55-Jährigen sowie auf einen dort abgestellten Anhänger. Durch herumfliegende Teile wurden zudem zwei weitere Autos beschädigt. Der Sachschaden am Gebäude wird auf zirka 20 000 Euro geschätzt.