bedeckt München 14°

Aus dem Polizeibericht:18-Jähriger tödlich verunglückt

Ein 18-jähriger Motorradfahrer ist am Dienstag bei einem Zusammenstoß mit einem Laster bei Dietramszell tödlich verunglückt. Wie die Polizei berichtet, fuhr der Dietramszeller gegen 14.20 Uhr mit seinem Motorrad auf der Staatsstraße 2368 in Richtung Bad Tölz, wo er mit einem mit Kies beladenen Lkw kollidierte. Der Lasterfahrer, ein 61-jähriger Tölzer, wollte von der Gegenfahrbahn an der Abzweigung zum Weiler Habichau nach links abbiegen. Sofort eingeleitete Rettungsmaßnahmen blieben ohne Erfolg, der junge Mann erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der Lkw-Fahrer erlitt laut Polizei einen schweren Schock, blieb aber körperlich unverletzt. Die Staatsanwaltschaft München II hat ein Gutachten zur Klärung des Unfallhergangs angeordnet. Für die Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten war die Staatsstraße bis in die Abendstunden voll gesperrt

© SZ vom 24.09.2020 / aip

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite