bedeckt München
vgwortpixel

Wissenstipp:Im rechten Strudel

Brachland

Rüdiger Bach.

(Foto: Andreas Tobias)

Eine theatrale Auseinandersetzung mit dem Rechtsruck in Deutschland liefert Brian Lausunds Bühnenmonolog "Brachland" im Eine-Welt-Haus

Demonstrationen, Reden, Veröffentlichungen - Statements zum wachsenden Rechtsruck in Deutschland und Europa gibt es zuhauf. Eine theatrale Auseinandersetzung mit der Thematik liefert Brian Lausunds Bühnenmonolog "Brachland" über den gesellschaftlich abgehängten Mark, der sich im Strudel rechter Gesinnung verliert. Am Freitag, 18. Oktober, 19 Uhr, wird das Stück mit Rüdiger Bach im Eine-Welt-Haus, Schwanthalerstraße 80, gespielt. Reservierungen per E-Mail an n.batista@einewelthaus.de sind möglich.