bedeckt München 14°

Wissenstipp:Alte und Neue Pinakothek

Adolf Friedrich von Schack; Schack
(Foto: Bayerische Staatsgemäldesammlungen)

In einem Online-Vortrag wird Franz von Lenbachs Bildnis des Adolf Friedrich von Schack vorgestellt

Er ist der Begründer einer Gemäldesammlung mit Werken bekannter Maler des 19. Jahrhunderts, die heute zur Bayerischen Staatsgemäldesammlung gehört: der Graf Adolf Friedrich von Schack. Der in München wirkende Maler Franz von Lenbach widmete ihm ein Porträt, das heute in der Sammlung Schack hängt. An diesem Mittwoch, 27. Januar, bietet Veronika Schroeder unter dem Titel "Franz von Lenbachs Bildnis des Adolf Friedrich von Schack" einen moderierten Live-Chat zu dem Bildnis an. Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr. Anmeldungen sind bis Dienstag, 26. Januar, per E-Mail an programm@pinakothek.de zu richten.

© SZ vom 26.01.2021 / stz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema