Ottfried Fischer "Ich brauche München nicht mehr"

Die Rolle als Sir Quickly in "Irgendwie und Sowieso" hat Ottfried Fischer (Mitte) bekannt gemacht. Sein Ochse Ringo lief übrigens nur, wenn er Musik hörte. Sir Quickly-Darsteller Fischer kehrt jetzt zu seinen ländlichen Wurzeln zurück.

(Foto: Bayerischer Rundfunk)

Ottfried Fischer zieht nach Passau. Dort zieht er in das Haus seiner Großeltern und will eine Talkshow starten.

Von Gerhard Fischer

Ottfried Fischer, geboren in dem Weiler Ornatsöd, kehrt in seine niederbayrische Heimat zurück - nachdem er 40 Jahre in München gewohnt hat. Der Kabarettist und Schauspieler zieht ins Haus seiner Großeltern in Passau. Und er will dort eine Talkshow ins Leben rufen.

SZ: Herr Fischer, warum ziehen Sie jetzt, mit knapp 64 Jahren, zurück in Ihre Heimat?

Ottfried Fischer: Ich stelle mir in Passau ein ruhigeres Leben vor, als ich es bis jetzt hatte. Das schadet nichts nach meiner ...