Weil um sieben Uhr morgens noch kein Museum geöffnet hatte, sind Jacob und Sarah Redford in den Olympiapark gegangen. "Wir sind große Olympiafans und wollten das unbedingt sehen", erzählt Jacob, der in der High School selbst viel Leichtathletik gemacht hat. Sarah war 2002 als Kind sogar einmal live bei den Olympischen Winterspielen in Salt-Lake-City, denn ihre Familie stammt aus dem US-Bundesstaat Utah. In München ist das Paar für drei Tage, dann geht es weiter nach Berlin und danach zurück in die USA.

22. April 2019, 15:332019-04-22 15:33:31 © SZ vom 23.04.19/bhi