TokamiGlückliche Augen, knurrender Magen

Dass Sushi nicht gleich Sushi ist, erfährt man im Tokami. Aber japanische Esskultur hat ihren Preis - vor allem wenn man satt werden will.

Ein bisschen roher Fisch, dazu Reis und Seetang. Von ein paar Jahren hätten die Deutschen bei so einem Mahl die Nase gerümpft. Inzwischen ist die japanische Esskultur dank praktischer Supermarkt-Boxen und Fließbandmenüs in der breiten Bevölkerung angekommen.

14. November 2008, 12:252008-11-14 12:25:00 © sueddeutsche.de