Wörthsee:Geparktes Auto in Flammen

Ein an der Etterschlager Straße in Wörthsee geparktes Auto ist am frühen Freitagmorgen aus noch nicht geklärter Ursache in Flammen aufgegangen. Ein Anwohner bemerkte gegen 7.38 Uhr, dass Rauch aus dem Auto kam und verständigte daraufhin die Freiwillige Feuerwehr. Als die Retter im Hof des Wohnanwesens ankamen, stellten sie fest, dass das Fahrzeug bereits komplett brannte. Die Feuerwehr konnte den Brand löschten, das Wohnhaus wurde bei dem Feuer nicht beschädigt. Personen wurden ebenfalls nicht verletzt. Das Auto jedoch brannte komplett aus, laut Polizei entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1500 Euro.

© SZ vom 30.08.2021 / frie
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB