Weßling:Exhibitionist am Bahnhof

Unbekannter belästigt 19-Jährige, die auf S-Bahn wartet

Eine 19-jährige Frau aus Starnberg ist am Sonntagabend am S-Bahnhof Weßling von einem Exhibitionisten belästigt worden. Laut Polizei wartete die junge Frau gegen 21.15 Uhr auf die S-Bahn in Richtung Gilching. Ein etwa 55 Jahre alter und zirka 1,70 Meter großer Mann überquerte die Gleise von der Bahnhofsseite aus, stellte sich wenige Meter neben die 19-Jährige und begann an seinem Geschlechtsteil zu manipulieren, so die Ermittler. Als sie zur S-Bahn gehen wollte, sprach sie den Mann an, der mit heruntergelassener Hose seine Handlungen fortsetzte. Erst als das Wort "Polizei" fiel, zog der Mann die Hose hoch und verschwand. Eine umgehend eingeleitete Fahndung nach ihm verlief ergebnislos. Der Täter soll eine dickliche Figur haben, seine hellen oder grauen, kurzen Haare waren von einer dunklen Cap bedeckt. Bekleidet war er mit einer kurzen schwarzen Jogginghose. Die Polizei Herrsching bittet um Hinweise unter Telefon 08152/930 20.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB