Weßling:Beifahrer übersieht Radfahrer auf Gehweg

Ein Beifahrer, der gerade aus einem Auto steigen wollte, hat in Weßling einen 50-jährigen Fahrradfahrer zu Fall gebracht. Nach Polizeiangaben hatte ein 24-jähriger Autofahrer aus Birkenheide am Sonntagmittag in der Hauptstraße rechts am Gehweg angehalten, um seinen 41-jährigen Mitfahrer aussteigen zu lassen. Der übersah aber beim Öffnen der Tür wohl den von hinten kommenden Radler. Der Weßlinger bremste zwar ab, um einen Zusammenstoß zu verhindern, stürzte dabei aber über seinen Lenker und zog sich Schürfwunden an Kopf, Händen und Unterarmen zu. Nach einer ersten medizinischen Versorgung wurde der Radfahrer zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

© SZ vom 06.07.2021 / deu
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB