bedeckt München 18°

Tutzing:Unter Drogeneinfluss zur Polizeiwache

Unter Drogeneinfluss ist laut Polizei ein 23-jähriger Tutzinger am Sonntagabend zur Polizeiwache nach Penzberg gefahren, wo er als Beschuldigter einer Unfallflucht vernommen werden sollte. Die Beamten hatten Verdacht geschöpft und machten bei dem jungen Autofahrer einen Drogenschnelltest, der positiv auf Kokain und einen Cannabis-Wirkstoff reagierte. Der Mann habe daraufhin den vorherigen Konsum von Drogen eingeräumt, berichtet die Polizei, die eine Weiter- und Rückfahrt untersagte und eine Blutentnahme anordnete. Gleichzeitig durchsuchten Starnberger Polizisten die Wohnung des Tutzingers, bei dem noch eine kleine Menge Rauschgift gefunden wurde. Der 23-Jährige muss jetzt mit weiteren Anzeigen rechnen.

© SZ vom 23.02.2021 / deu
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema