Tutzing Unbekannter Mann durchwühlt Handtasche

Eine böse Überraschung hat am Montag gegen 16 Uhr die Angestellte eines Supermarktes in Tutzing erlebt. Sie hatte einen ihr unbekannten Mann im Keller ihres Arbeitsplatzes entdeckt, wo sich eine Damenumkleide befindet. Dort hatte die Frau ihre Tasche in einem unverschlossenen Spind aufbewahrt und festgestellt, dass diese durchwühlt worden war. Die Angestellte sprach den jungen Mann daraufhin an. Dieser gab an, Praktikant in einer anderen Filiale der Supermarktkette in Starnberg zu sein. Er wollte sich aber weder ausweisen noch verraten, warum er sich dann in dem Tutzinger Markt aufgehalten habe. Den jungen Mann beschrieb die Frau als sonnengebräunt, etwa 1,70 Meter groß, etwa 18 Jahre alt, mit braunen, glatten und kurzen Haaren. Aus der Tasche, gab sie an, sei aber nichts entwendet worden. Die Polizei rät, Wertsachen nicht offen herumliegen zu lassen und sie, wenn Spinde vorhanden sind, diese auch abzusperren. Die Beamten bitten um Hinweise auf den Täter unter 08151/3640.