bedeckt München 26°

Tutzing:Konzert auf der Schleich-Orgel

Tutzing Orgelspaziergang
(Foto: Georgine Treybal)

Philipp Franz Schleich hatte die kleine Orgel, die 2018 vom St.-Nikolaus-Kircherl auf der Ilkahöhe ins Ortsmuseum Tutzing umgezogen ist, 1720 in Regensburg erbaut. Das Instrument war einst dem Realgymnasium Tutzing in Einzelteilen geschenkt worden, in den Achtzigerjahren restaurierte es ein Orgelbauer originalgetreu. An diesem Sonntag ist von 19 Uhr an ein kleines Geburtstagskonzert auf der vergilbten Tastatur im Garten des Ortsmuseums geplant. Im vergangenen Jahr konnte das Jubiläumskonzert "300 Jahre Schleich-Orgel" coronabedingt nicht stattfinden. Bei schlechtem Wetter ist ein Ersatztermin am Mittwoch, 21. Juli, von 19 Uhr an vorgesehen. Reservierungen sind unter Angabe der Kontaktdaten im Rathaus unter 08158/25020 möglich oder per E-Mail an roswitha.duensing@tutzing.de

© SZ vom 15.07.2021
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB