Tutzing:Bräuhausstraße wird geöffnet

Die Bräuhausstraße in Tutzing soll von Montag an wieder für den Durchgangsverkehr geöffnet werden, teilt das Tutzinger Rathaus mit. Die Richtung der Einbahnstraße werde so beibehalten, wie sie zur Umleitung während der Sanierung der Hauptstraße eingerichtet war, nämlich von Norden nach Süden. Autos können also von der Bahnhofstraße in Richtung Lindemannstraße fahren. Vor den Bauarbeiten galt die entgegengesetzte Fahrtrichtung. Beidseitiger Verkehr bleibt von beiden Seiten aus nur in kurzen Abschnitten möglich - von Norden bis zum Betreuten Wohnen in der Bräuhausstraße 3 und von Süden bis zur Sudetendeutschen Straße. Radfahren ist in beide Richtungen möglich. Unverändert bleibt die Buslinie 978 durch die Bräuhausstraße, deren Erweiterung an den Kallerbach sich mittlerweile bereits etabliert habe, teilt das Rathaus mit.

© SZ vom 10.09.2021 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB