Tutzing:16 000 Euro Schaden bei Unfall

Eine Leichtverletzte und ein Sachschaden in Höhe von 16 000 Euro: Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der Hauptstraße in Tutzing. Dieser hat sich laut Polizei Starnberg am Mittwochmittag gegen 13 Uhr ereignet. Dabei übersah ein 32-jähriger Autofahrer aus Tutzing beim Linksabbiegen an der Einmündung zur Bahnhofsstraße eine 25-jährige Starnbergerin, die mit ihrem Pkw dort unterwegs war. Die Frau erlitt bei dem Zusammenstoß ein Halswirbel-Schleudertrauma und Prellungen. Sie wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Mann blieb bei dem Unfall unverletzt.

© SZ vom 10.09.2021 / VAKU
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB