bedeckt München -2°

Straßenarbeiten:Knotenpunkt Gilching zwei Wochen gesperrt

Um den neuen Kreisverkehr an der Anschlussstelle Gilching von der Autobahn 96 fertig zu stellen, wird der Knotenpunkt zwischen Montag, 7. September, und Freitag, 18. September, komplett gesperrt. Die Sperrung der Staatsstraße2068 erfolgt zwischen dem großen Kreisverkehr und der Abfahrt Geisenbrunn. Die Umleitung über Argelsried ist beschildert. Das Staatliche Bauamt und die Autobahndirektion realisieren den Kreisverkehr, da es wegen "der ungewöhnlichen Gestaltung der Kreuzung" immer wieder zu gefährlichen Situationen und Unfällen gekommen sei. Während der Vollsperrung ist die Abfahrt von der A 96 von Lindau kommend an der Anschlussstelle Gilching nicht möglich. Der Verkehr wird bereits an der Anschlussstelle Oberpfaffenhofen ausgeleitet. Witterungsbedingt kann es zu Verschiebungen kommen.

© SZ vom 02.09.2020 / manu
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema