bedeckt München 17°

Starnberg:Mit einem Klick zum Feuerwerk

Sonntagmittags eine Änderung der Hausnummer beantragen, danach vielleicht noch die Genehmigung für ein Feuerwerk einholen: Wer in Starnberg wohnt, kann sich den Gang zum Rathaus sparen und beides online erledigen, bequem von zu Hause aus. Auf dem "Bayern-Portal" können schon 350 virtuelle Serviceleistungen der Stadt genutzt werden; jetzt wird das Angebot ausgebaut. So kann man sich neuerdings online zur Bürgersprechstunde anmelden oder die Erstattung von Schulwegkosten beantragen. Auch wer an einem Fischereischein interessiert ist oder eine öffentliche Veranstaltung plant, wird auf dem Portal fündig. Grundlage für die digitale Offensive ist das "Gesetz zur Verbesserung des Onlinezugangs zu Verwaltungsdienstleistungen", kurz OZG. Das Ziel: Verwaltungen sollen ihre Dienste online anbieten. Der Service kann über www.starnberg.de oder direkt über www.freistaat.bayern genutzt werden.

© SZ vom 08.06.2021 / SLI
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB