Starnberg:Landratsamt verschärft Zugangsregeln

Aufgrund der 3G-Regelungen ist der Zugang zum Landratsamt sowie allen Außenstellen von Montag, 29. November, an nur noch für geimpfte, genesene oder getestete Personen möglich. Wie bisher muss zuvor ein Termin vereinbart sein. Der Einlass ist nur bei Vorlage der ausgedruckten oder digitalen Terminbestätigung sowie des Personalausweises oder des Reisepasses möglich. Besucher müssen eine FFP2-Maske tragen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB