bedeckt München 28°

Starnberg:Flauschige Streicheleinheiten

Zirkus sitzt in Gilching fest
(Foto: Franz Xaver Fuchs)

In der Gilchinger Frühlingstraße herrscht nach wie vor tierisches Treiben. Der Zirkus King, der hier seit einiger Zeit seine Zelte aufgeschlagen hat, konnte aufgrund der aktuellen Lage keine Vorstellungen geben und auch seinen Wanderzirkus nicht fortsetzen. Mit Unterstützungen wie Futterspenden für die Tiere, oder auch mit der Graffity Aktion der Künstler "Lando" und Loomit", die den Zirkuswagen neu gestalteten, konnte geholfen werden. Noch bis 28. Juni gibt es auf dem Zirkusgelände einen Streichelzoo für die ganze Familie. Neben Kamelen, Lamas, Ponys und Esel gibt es auch unterschiedliche Rinder zu sehen. Die Familie Kaiser freut sich Donnerstag bis Sonntag zwischen 11 und 18 Uhr auf Besucher, die den Zirkus unterstützen möchten.

© SZ vom 18.06.2020

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite