Starnberg:Auf dem Parkplatz angefahren

Nach einem Einkauf ist ein Herrschinger am Montag ins Krankenhaus eingeliefert worden. Zur Mittagszeit hatte der 63-Jährige den Supermarkt an der Leutstettener Straße in Starnberg verlassen und überquerte zu Fuß den Parkplatz. Zeitgleich fuhr eine 68-jährige Starnbergerin mit ihrem Auto auf den Platz und übersah dabei den Mann. Ihre Stoßstange berührte ihn, er stürzte und musste wegen Schmerzen im rechten Fuß vom Rettungsdienst abgeholt werden. Die Frau muss sich laut Polizeibericht wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB