bedeckt München

Starnberg:Alarmanlagen-Prüfer lösen Fehlalarm aus

Ausgerechnet die Firma, die eine Brandmeldeanlage im Starnberger "Creativ-Center" überprüfen sollte, hat am Montag gegen 14 Uhr einen Fehlalarm ausgelöst. Zwar informierten die Techniker umgehend die Rettungsleitstelle über das Versehen, doch da war die Feuerwehr bereits unterwegs. Insgesamt sechs Einsatzfahrzeuge aus Starnberg, Söcking und Leutstetten mit 20 Personen rückten nebst Rettungswagen in die Gautinger Straße aus. Nach wenigen Minuten war die Sachlage geklärt: Die Techniker hatten vergessen, die Brandmeldeanlage vor den Wartungsarbeiten auszuschalten.

© SZ vom 24.11.2020 / phaa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema