Spontankonzert Betriebsausflug mit Musik

Strom braucht die "Hochzeitskapelle" nur zur Anreise. Gerade erst wurde ihr akustischer Rumpeljazz mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet.

(Foto: Franz Xaver Fuchs)

Die "Hochzeitskapelle" und "Tenniscoats" spielen in Herrsching

Ein lauer Abend am Ammersee unter wolkenlosem Himmel mit Aussicht auf den Sonnenuntergang: Kein Wunder, dass sich die famose Hochzeitskapelle die Herrschinger Uferpromenade erneut für ein Gastspiel ausgesucht hat - galt es doch, den japanischen Freunden Sayo und Takashi Ueno vom Minimal-Folk-Duo Tenniscoats die Sahnestückchen ihrer oberbayerischen Heimat zu zeigen. So hatte auch der gemeinsame Auftritt weniger den Charakter eines Konzerts als den eines Betriebsausflugs mit wunderbar lockerer Live-Musik und Pizza-Picknick.

Publikum war natürlich trotzdem reichlich versammelt; Viele hatten schon am Bootsverleih Stumbaum Platz bezogen, als die Musiker stilgerecht auf dem Wasserweg anreisten. Ob Mitswingen zu "Paris" von Moondog oder Mitsingen zu "Baibaba Bimba" von den Tenniscoats: Es war ein Abend unter Freunden zum Einrahmen, kaum getrübt von den Mückenschwärmen, die inzwischen auch das Ammersee-Ostufer erreicht haben.