Schondorf Gerichtsdrama als Jubiläumsstück

Die Schondorfer Jakobsbühne feiert mit der Inszenierung des Dramas "Zeugin der Anklage", das 1957 vom amerikanischen Regisseur Billy Wilder verfilmt worden ist, sein 20-jähriges Bestehen. Regie führt Alex Dorow. Das Stück ist in der Aula des Landheims Schondorf fünf Mal zu sehen: am 23., 29. und 30 März (19.30 Uhr) sowie am 24. und 31. März (17 Uhr). Anschließend gastieren die Krimispezialisten noch im Augustinum Dießen ( 27. April, 19.30 Uhr, und 28. April, 17 Uhr).