bedeckt München 16°

Lesertouren:Für wen die Tour geeignet ist

MVV Fahrradtour Radltour Leser Tour 7 Poi digitale Ausgabe

Die 52 Kilometer lange Tour hat zwar ein paar Steigungen, kann unterwegs aber auch an einigen Stellen frühzeitig beendet werden.

(Foto: SZ-Grafik)

Die Tour durchs Würmtal ist 52 Kilometer lang und eignet sich durchaus auch für Familien.

Geeignet ist die Runde wegen ihres Abwechslungsreichtums und der Möglichkeit, am Starnberger See zu baden, vor allem für Familien. Allerdings ist die Strecke mit ihren insgesamt 52 Kilometern konditionell anspruchsvoll. Mit Kindern kann sie aber jederzeit verkürzt werden, etwa durch einen späteren Einstieg in die Tour in Gräfelfing, Planegg, Stockdorf oder Gauting. Die Tour kann beispielsweise auch in Starnberg beendet werden.

Die Anreise erfolgt mit der S-Bahn zum Pasinger Bahnhof. S 3, S 4, S 6 und S 8 halten hier. Wer die Tour verkürzen will, kann von Starnberg mit der S 6 zurückfahren.

Als Ausflugsziele gibt es etwa die Villa rustica bei Leutstetten: Hier sind Überreste eines römischen Gutshofs zu sehen. Im Leutstettener Moos informieren Tafeln über das Landschaftsschutzgebiet. Das Schloss Planegg ist der einstige Sitz der Hofmark Planegg.

Einkehrmöglichkeiten gibt es unter anderem in der Schlossgaststätte Leutstetten, im Landgasthof Haller in Buchendorf oder im Forsthaus Kasten.

Weitere Infos: Unter www.mvv-muenchen.de/tour-pasing-starnberg können Interessierte den GPS-Track zur Tour herunterladen. Und eine Radkarte gibt es unter mvv-muenchen.de/shop (Versandkostenpauschale: 3,50 Euro).

Radrouten in München Radeln durch idyllische Landschaften
Tour 8: Durchs Würmtal nach Starnberg
Lesertouren

Radeln durch idyllische Landschaften

Die 50 Kilometer lange Rundtour von Pasing an den Starnberger See eignet sich gut für Familien. Sie führt durchs beschauliche Würmtal - und vorbei an einigen vermeintlichen Geburtsorten von Karl dem Großen.   Von Isabel Meixner