Krailling:Semmellieferant kracht in geparktes Auto

Mit einem kurzen Stopp wäre der große Schaden wohl zu vermeiden gewesen: Ein 31-Jähriger Semmellieferant fuhr am frühen Donnerstag gegen 5.15 Uhr mit seinem Kleintransporter in Krailling durch die Margaretenstraße in Richtung Planegg und hielt laut Polizei nicht an, als ihm ein Laster entgegenkam. Weil er die Fahrbahnbreite offenbar falsch eingeschätzt hatte, geriet er zu weit nach rechts und prallte gegen einen ordnungsgemäß geparkten Kleinwagen. Der Fahrer des Kleintransporters blieb unverletzt. Am Auto entstand ein Schaden von 15 000 Euro, am Transporter von 5000 Euro.

© SZ vom 09.07.2021 / deu
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB