bedeckt München

Krailling:Beiräte werden im Januar gewählt

Senioren- und Jugendbeirat werden in Krailling nicht mehr in diesem Jahr gewählt. Die Verwaltung hat dafür den 10. Januar 2021 festgesetzt, einen Sonntag. Wählbar sind für den Jugendbeirat alle Bürger, die dann zwischen zwölf und 24 Jahre alt sind, für den Seniorenbeirat darf antreten, wer am Tag der Wahl das 60. Lebensjahr vollendet hat. Alle Kandidaten müssen in Krailling wohnen und dürfen keine Gemeinderatsmitglieder sein. Wahlvorschläge können alle wahlberechtigten Bürger bis zum 4. November bei der Gemeinde abgeben. Er muss Name, Anschrift und Geburtsdatum des Bewerbers sowie dessen schriftliche Absichtserklärung zur Kandidatur enthalten. Zudem werden für eine Kandidatur im Seniorenbeirat zehn unterstützende Unterschriften von wahlberechtigten Bürgern benötigt, für den Jugendbeirat reichen fünf Unterstützer. Entsprechende Vordrucke können im Rathaus abgeholt werden.

Die Wahl im Januar erfolgt ausschließlich als Briefwahl. Die Wahlunterlagen werden vom 14. Dezember an zugestellt. Die Rücksendung muss dann bis spätestens 10. Januar erfolgen.

© SZ vom 10.10.2020 / frie

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite