Konzertreihe:An acht Abenden durchs Wohltemperierte Klavier

Die Gilchinger Pianistin Elizabeth Hopkins widmet sich an acht Abenden dem ersten Teil von Bachs Wohltemperiertem Klavier. Auftakt ist an diesem Freitag, 19.30 Uhr, im Rathaus Gilching mit Präludien und Fugen des durch alle Tonarten führenden Meisterwerks. Das Programm ist noch einmal am Sonntag, 19. September, 11 Uhr, zu hören. Am Ende erklingt eine Sonate von Mozart, der sich in diesem Stück stark von Bach beeinflussen ließ. Die Noten des Wohltemperierten Klaviers werden auf eine Leinwand übertragen, die Themeneinsätze der Fugen farbig markiert. Karten gibt es unter Telefon 08105/22210 und unter info@kunstforum-gilching.de. Die weiteren Doppelkonzerte sind für November 2021 sowie Januar und März 2022 geplant.

© SZ vom 17.09.2021 / sum
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB