bedeckt München 17°
vgwortpixel

Kommunalwahl im Landkreis Starnberg:FDP mischt wieder mit

Seefelder Gemeinderäte der Liberalen führen Bewerberliste an

Zwei der 20 Seefelder Gemeinderäte gehören der FDP an, und beide wollen bei der Kommunalwahl 2020 wieder antreten. Rudolf Lindermayer kandidiert auf Platz eins, Oswald Gasser auf Platz drei. "Gestalten statt verhindern", unter diesem Motto möchten die Liberalen auch weiterhin im Gemeinderat mitmischen. Bezahlbarer Wohnraum, ortsnahe Arbeitsplätze, attraktivere Ortskerne sind einige der Themen, mit denen die FDP punkten will. Die Finanzsituation der Gemeinde könne dauerhaft nur durch die Ansiedlung potenter Gewerbebetriebe gesichert werden, heißt es im Wahlprogramm. Weiter "Sachverstand und Vernunft" im Gemeinderat einbringen, ist das Ziel.

Seefeld

Der Chemiker und Gemeinderat Rudolf Lindermayer führt die Gemeinderatsliste der Seefelder FDP für die Kommunalwahl 2020 an. Dahinter folgen Ursula Zeitter und Oswald Gasser.

(Foto: privat/oh)

2014 trat die FDP mit Oswald Gasser noch mit eigenem Bürgermeisterkandidaten an. Dieses Mal ohne. "Ich darf nicht mehr", sagt der 70-Jährige - aus Altersgründen. Und ein anderer habe sich nicht gefunden. Gasser ist seit 2008 Gemeinderat in Seefeld und Kreisrat. Er führt den FDP-Ortsverband und ist stellvertretender Vorsitzender des liberalen Kreisverbands. Welchen der vier Bürgermeisterkandidaten in Seefeld die FDP unterstützen wird, stehe noch nicht fest. "Wir sind uns noch nicht schlüssig", sagt er. Sicher dürfte sein, dass es nicht der Bewerber der Grünen, Thomas Zimmermann, sein wird. Und weil man die "Gum-Dynastie" nicht weiterführen möchte, scheidet wohl auch Petra Gum von der Freien Wählergemeinschaft aus. "Die zwei anderen sind respektabel", meint Gasser: Klaus Kögel von der CSU und Johanna Senft vom Bürgerverein.

Die Kandidatenliste für den Gemeinderat wurde einstimmig beschlossen. "Ich musste früher stärker ringen um Bewerber für die Liste als dieses Mal", sagt Gasser. Von den 20 Bewerbern, die zwischen 25 und 75 Jahre alt sind, gehören neun der FDP an, elf sind parteifrei. Vertreten sind alle Ortsteile außer Meiling, die meisten leben in Hechendorf. Spitzenkandidat Lindermayer ist 61 und von Beruf Chemiker, Platz zwei gehört der parteifreien Lehrerin Ursula Zeitter, 56.

Die Seefelder FDP-Liste: 1. Dr. Rudolf Lindermayer, 2. Ursula Zeitter, 3. Dr. Oswald Gasser, 4. Christa Klotz, 5. Maximilian Schmid, 6. Roland Werb, 7. Florian Kuchler, 8. Friedrich Hanrieder, 9. Michael Viehoff, 10. Florian Berleb, 11. Guido Esser, 12. Helmut Häusler, 13. Johanna Lindermayer, 14. Luigi Salsano, 15. Dr. Beate Zimmer, 16. Margita Gürtler, 17. Gebhard Fritschi, 18. Sebastian Probst, 19. Hiltrud Gürtler, 20. Klaus Jira

© SZ vom 04.12.2019

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite