Kempfenhausen Das Publikum liest die ersten Seiten

Das größte Hörspiel aller Zeiten soll es werden - das verspricht jedenfalls Andreas Ammer. Der Fernsehproduzent und Hörspielmacher will mit Hilfe von Amateurlesern den monumentalen, epochemachenden Roman "Unendlicher Spaß" von David Foster Wallace als gut 100-stündiges Hörspiel produzieren. 1400 Seiten hat der Roman, ebenso viele Amateursprecher hat sich Ammer vorgestellt. Bis auf die ersten Seiten ist bereits alles eingelesen. Am Donnerstag, 2. Juni, kann das Publikum im Schloss Kempfenhausen bei dem Projekt live mitwirken und die ersten Romanseiten lesen. Dort spricht Ammer auch über die Hintergründe und den Entstehungsprozess. Untermalt wird das Hörspiel von einer sich ständig wandelnden Musik, einem "unendlichen Spiel". Der Abend beginnt um 19.30 Uhr und kostet zwölf Euro Eintritt.