Inning Mobile Höhenkontrollen auf der A 96

Künftig sollen auch mobile Höhenkontrollen an der Autobahn-Anschlussstelle Inning verhindern, dass zu hohe Lastwagen auf die Lindauer Autobahn (A 96) auffahren und damit Sperrungen des Echinger und Etterschlager Tunnels auslösen. Die Arbeiten hierfür dauern vom 11. bis 15. März und werden in der Nacht vom 25. auf 26. März, jeweils in Fahrtrichtung München, fortgeführt, teilt die Autobahndirektion Südbayern mit. Die Sperrungen erfolgen um 20 Uhr und werden um fünf Uhr morgens aufgehoben. Danach werden die Kontrollanlagen in der Gegenrichtung installiert, zur gleichen Zeit vom 18. bis 22. März und vom 26. auf den 27. März. Der Verkehr wird umgeleitet. Die Autofahrer könnten aber trotz der Arbeiten zu jeder Zeit von der A 96 in Inning abfahren, so die Autobahndirektion.