bedeckt München

Inning:63-Jähriger prallt mit dem Auto gegen Baum

Ein 63-Jähriger ist am Dienstag bei einem Unfall bei Inning schwer verletzt worden. Der Mann aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck war laut Polizei gegen 9.40 Uhr mit seinem Auto von Grafrath in Richtung Inning unterwegs. Etwa einen Kilometer vor Gut Arzla kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte im dortigen Waldgebiet mit der linken Seite seines Fahrzeugs gegen einen Baum. Der Fahrer musste mit einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung ins Klinikum Fürstenfeldbruck gebracht werden. Die B 471 war zwischen Grafrath und dem Gewerbegebiet Inning von 10 Uhr bis 11.15 Uhr zunächst vollkommen und später einspurig in Fahrtrichtung Inning gesperrt. Bergung, Verkehrslenkung und -sperrung wurden vor Ort durch die Feuerwehr Inning übernommen. Der Wagen des Fahrers hat laut Polizei Totalschaden.

© SZ vom 19.08.2020 / abec
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema