bedeckt München 23°

Herrsching:Mit Poolnudeln auf Fahrradtour

Mehr Verkehrssicherheit für Radler: Die Ortsgruppe Herrsching des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs organisiert am Freitag, 19. Juli, einen etwas anderen Ausflug: die erste Herrschinger Poolnudel-Radtour. Ziel der Aktion ist es, andere Verkehrsteilnehmer an das Einhalten eines Sicherheitsabstandes von 1,5 Meter beim Überholen aufmerksam zu machen. Start ist um 17 Uhr am Bahnhofsplatz. Der ADFC stellt dafür mehr als 70 bunte Poolnudeln zur Verfügung. Teilnehmer können aber auch eigene mitbringen. Die etwa 1,6 Meter langen Schwimmhilfen werden dann auf den Gepäckträgern der Fahrräder befestigt, sodass Auto- und Lkw-Fahrer Sicherheitsabstand beim Überholen einhalten müssen. Geradelt wird vom Bahnhof über die Rieder Straße, Mühlfelder Straße, Summer-, Rudolf-Hanauer- und Madeleine-Ruoff-Straße zum Biergarten Ammersee-Blick, wo dann eingekehrt wird und eine Nachbesprechung stattfindet. Anlass der Aktion ist ein Entwurf des Bundesverkehrsministers, den Überholabstand von Kraftfahrzeugen zu Radfahrern auf 1,5 Meter festzulegen und Nichteinhaltungen künftig härter zu ahnden.