bedeckt München 26°

Herrsching:10 000 Euro Schaden durch Schmierereien

Ein jugendlicher Grafitti-Sprayer aus dem Landkreis soll im vorigen Jahr Gebäude und Plätze mit oftmals gleichen Schriftzügen beschmiert haben - in Herrsching, Andechs, Seefeld und Weßling. Laut Polizei ist bei dieser Serie von 24 Taten ein Schaden von mindestens 10 000 Euro entstanden. Nun sei ein zur Tatzeit 16-jähriger Sprayer ermittelt worden, der für diese Graffitis verantwortlich sei, so die Herrschinger Polizei. Der Jugendliche zeige sich einsichtig und bemühe sich außerdem, den Schaden zu regulieren.

© SZ vom 22.05.2021 / deu
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB