Gilching Promillesünder baut Unfall beim Rangieren

Da kommt einiges zusammen: Reichlich angetrunken hat sich ein Gilchinger am Ostermontag ans Steuer gesetzt, beim Rangieren auf dem Gelände einer Tankstelle an der Landsberger Straße einen Unfall gebaut, und dann stellte die Polizei bei ihren Ermittlungen auch noch fest, dass der 31-Jährige gar keine Fahrerlaubnis hat. Ein Alkoholtest ergab demnach einen Wert von 0,93 Promille.