Gilching Kindergarten soll gratis sein

Auf neue Wegen: Eltern sollen keine Gebühren mehr für die Betreuung ihrer Kleinen im Kindergarten zahlen müssen, fordert die SPD Gilching.

(Foto: Christian Endt)

SPD will die Gebühren abschaffen

Einen gebührenfreien Kindergarten fordert die SPD-Fraktion in Gilching. Sie will damit Eltern finanziell entlasten und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf verbessern. Der SPD-Fraktionsvorsitzende Michael Rappenglück argumentiert damit, dass der Freistaat künftig jeden Kindergartenplatz mit 100 Euro bezuschussen wolle und außerdem auch Starnberg und die Stadt München den Plan verfolgten, Kindergartenplätze gratis anzubieten. Diese Regelung sollte in Gilching zum 1. September eingeführt werden. Die Kosten müssten ermittelt und dem Gemeinderat vorgelegt werden, heißt es in dem Antrag der SPD.

Mit dem Anliegen wird sich an diesem Dienstag, 26. März, das Ratsgremium befassen, das um 19 Uhr seine Sitzung beginnt. Die Verwaltung hat bereits die möglichen Kosten errechnet und ist dabei von einer durchschnittlichen Buchungszeit von sechs bis acht Stunden ausgegangen. Demnach hätte die Gemeinde, die selbst 425 Plätze anbietet, laut Sitzungsvorlage jährlich einen "finanziellen Ausfall" von etwa 153 000 Euro zu verkraften. Hinzu kommt womöglich, dass die Gebührenfreiheit in den nichtkommunalen Kindergärten ebenfalls zum Thema wird. Das könnte dazu führen, dass die Gemeinde auch in diesem Fall Defizite in Höhe von etwa 130 000 Euro übernehmen müsste. Insgesamt ergäben sich somit etwa 283 000 Euro an Folgekosten pro Jahr, heißt es in der Vorlage, in der die finanziellen Auswirkungen für die Gemeinde bei gebührenfreien Kindergärten skizziert sind.

Auch mit den Aufnahmekriterien und Mindestbuchungszeiten wird sich der Gemeinderat beschäftigen, wobei die Satzung geändert werden soll. Dies betrifft auch die anderen Kita-Einrichtungen wie Krippe und Hort. Zudem wollen die Kommunalpolitiker über den Haushaltsplan für 2019 und das Investitionsprogramm bis 2022 diskutieren und den Gesamtetat beschließen.