bedeckt München 17°

Gauting:Polizeibeamte nach Drogenfund angegriffen

Zivilbeamte der Gautinger Polizei haben am Samstag gegen 22 Uhr mehrere junge Leute ertappt, die auf dem Parkplatz am Kulturhaus Bosco einen Joint rauchten. Als die Beamten den Joint konfiszierten, griffen drei Heranwachsende aus München die Männer an, um die Sicherstellung zu verhindern. Die Zivilbeamten hatten laut Polizei große Mühe, sich der Angriffe zu erwehren. Erst als mehrere Unterstützungsstreifen eingetroffen seien, habe die Polizei die Situation unter Kontrolle gebracht und die Angreifer festgenommen. Zwei Beamte seien verletzt worden. Die drei Männer wurden nach etwa einer Stunde wieder freigelassen, müssen sich nun aber wegen eines Drogendeliktes, Widerstands, Körperverletzung und Beleidigung strafrechtlich verantworten. Zudem verstießen sie gegen die Corona-Kontaktregeln, was ebenfalls verfolgt werde, so die Polizei.

© SZ vom 12.04.2021 / sum
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema