Diskussion um Gewerbegebiet Hickhack um ein Infoblatt

Seit den Neuwahlen bei "Zukunft Gauting" ist (von links) Tammo Körner Schatzmeister, Fred Rauscher hat sein Amt als Vorsitzender aufgegeben. Sein Nachfolger ist Andreas Albath. Stellvertretender Vorsitzender ist Markus Proksch.

(Foto: Privat)

Wie das Verteilen einer alten Broschüre in Gauting zum Politikum wird

Von Blanche Mamer, Gauting

Eine vierseitige Broschüre der Gruppierung "Zukunft Gauting" hat Aufregung verursacht. Nach einer Veranstaltung von Grünen und Naturschützern zum geplanten Gewerbegebiet im Unterbrunner Holz haben Mitglieder der Initiative ein im vergangenen Jahr gedrucktes Faltblatt mit dem Titel "Faktencheck" verteilt, in dem für das Gewerbegebiet geworben wird. Als Verantwortlicher im Sinne des Presserechts zeichnet Fred Rauscher, der seit April Rathaussprecher ist.

Jürgen Schade vom Ortsvorstand der Gautinger Grünen prangert das als Fehlverhalten eines Mitarbeiters der Verwaltung an. In einem Brief, der auch an die Presse ging, forderte er Bürgermeisterin Brigitte Kössinger (CSU) auf, Rauscher die Verteilung der Broschüre zu verbieten und das Mäßigungsgebot durchzusetzen. Er drohte mit einer Dienstaufsichtsbeschwerde beim Starnberger Landratsamt.

Kössinger reagierte darauf mit einer schriftlichen Erklärung und warf Schade vor, politische Interessen auf dem Rücken eines Mitarbeiters der Verwaltung auszutragen und fragte, ob es Absicht sei, "den Ruf und die Karriere eines Bürgers und Familienvaters unserer Gemeinde zu gefährden". Es handele sich um ein Flugblatt vom vergangenen Sommer, das ohne Rauschers Wissen verteilt worden sei. Er sei gar nicht selbst bei der Versammlung gewesen.

Rauscher erklärt zu dem Vorfall: "Ich wusste nichts von der Verteilung. Mir ist klar, dass ich als Mitarbeiter der Verwaltung meine Funktion im Verein nicht beibehalten konnte und habe mich zurück gezogen." "Zukunft Gauting" war vor einem Jahr unter dem Vorsitz Rauschers gegründet worden, um sich für den Neubau auf dem ehemaligen Schulgelände an der Bahnhofstraße einzusetzen. Bei der Mitgliederversammlung am 3. April ist Rauscher von Andreas Albath abgelöst worden. Als Stellvertreter wurde Markus Proksch gewählt, als Schatzmeister Tammo Körner.