Berg Ralph Siegel zu Gast bei "Bergspektiven"

Die "Bergspektiven", eine muntere und beliebte Plauderrunde mit Christian Kalinke, hat Tradition. Wiederholt hat der Moderator hochkarätige Gesprächspartner zu unterschiedlichsten Themen finden können, in der nunmehr 105. Auflage wird es musikalisch: Unter dem Motto "Ein Koffer voller Lieder" erwarten die Veranstalter am Donnerstag, 31. Januar, um 19.30 Uhr in der Bauernstube des Hotel Schloss Berg (Seestraße 17) den Musikverleger, Echo- und Bambi-Gewinner Ralph Siegel. Der 75-Jährige hat über Jahrzehnte die deutsche Hitparade mit seinen Kompositionen beherrscht, einer seiner musikalischen Höhepunkte ist der Song "Ein bisschen Frieden" als siegreicher deutscher Beitrag zum Eurovision Song Contest 1982. Zuvor setzt sich Komponist und Musikproduzent Goar Biesenkamp mit dem Thema Musik als Medium des Miteinanders auseinander. Bergspektiven unterstützt auch gemeinnützige Projekte. Spenden gehen diesmal an Nica Laila Gemo für ihr Projekt in Mosambik. Der Eintritt ist frei.