Berg Gerahmte Erkenntnisse

Die Starnberger Malerin Christine Johne stellt ihre Gemälde, Zeichnungen und Grafiken im Rathaus Berg aus. Vernissage ist diesen Freitag, 11. Januar, um 18 Uhr, die Ausstellung dauert bis zum 28. Februar und ist zu den Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung zu sehen (wochentags außer mittwochs 7.30 bis 12.30 Uhr, donnerstags zusätzlich 14 bis 18 Uhr). Johne gehört der Künstlervereinigung "Die Roseninsel" an, Hauptmotiv ihrer Arbeit sei "das Jetzt, der Augenblick des Wahrnehmens, der flüchtige Moment des Seins, des bewussten Erlebens, Erkennens", so ihre Beschreibung. 2003 erhielt Johne den dritten Kunstpreis ihrer Heimatstadt.