bedeckt München 27°

Andechs:Junger Mann fährt in Gegenverkehr

Wie durch ein Wunder haben die beiden Autofahrer den Zusammenstoß überlebt angesichts des Trümmerfeldes, das Polizei und Rettungskräften vorfanden: Ein 20-jähriger Kurierfahrer aus Neustadt/Aisch ist am Donnerstag gegen 22.55 Uhr auf der Kreisstraße kurz vor Rothenfeld frontal mit dem entgegenkommenden Fahrzeug eines 53-jährigen Mannes aus Gilching kollidiert. Warum der junge Mann auf die Gegenspur geriet, ist bislang unklar. Beide Männer konnten sich leicht verletzt aus ihren Fahrzeugen befreien und wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Feuerwehr Andechs räumte die Unfallstelle und beseitigte die Trümmer. Die Autos mussten abgeschleppt werden, den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 7000 Euro.

© SZ vom 06.03.2021 / phaa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB