bedeckt München
vgwortpixel

Andechs:"Guglhupfgeschwader" im Florianstadel

Ein Mord, ein Lottoladen in Flammen und ewige Fahrten im "Franz-Eberhofer-Kreisel": Der wurschtige Dorfpolizist aus Niederkaltenkirchen hat es auch in seinem zehnten Fall, den Rita Falk für ihn ersonnen hat, nicht so ganz einfach. "Guglhupfgeschwader" heißt das neue Werk, Eberhofer und sein Kompagnon, Privatdetektiv Rudi Birkenberger, bekommen es diesmal mit bösen Geldeintreibern zu tun. Die Ganoven setzen dem in finanzielle Nöte geratenen Lotto-Otto arg zu, dem Betreiber des einzigen Kiosks weit und breit. Ja, sie haben dem armen Kerl schon zwei Finger abgeschnitten. Und der Otto will nicht Anzeige erstatten, weil auch Kollegen von Franz Eberhofer in die Sache verstrickt sind.

Wer in das Buch reinhören will, hat am Donnerstag die Gelegenheit dazu: Autorin Rita Falk stellt zusammen mit dem Schauspieler Christian Tramitz, dem Sprecher der Eberhofer-Hörbücher, das "Guglhupfgeschwader" im Florianstadel des Klosters Andechs vor. Die Moderation übernimmt Florian Wagner vom Bayerischen Rundfunk. Beginn ist um 18.30 Uhr, Karten sind bei der Touristinformation in Starnberg, Telefon 08151/90600, an der Klosterpforte Andechs oder unter der Adresse www.bee-veranstaltung.de zu haben.

  • Themen in diesem Artikel: